Optimierungsmethoden in der Mechatronik

Beginn: Montag, 04.04.2022, derzeit in Präsenz geplant

Bitte melden Sie sich vorher unter Stud.IP zur Teilnahme im SS 2022 an!

Vorlesung

Im SS 2022 sind Veranstaltungen in präsenz vorgesehen.

Die Lerninhalte jedes Vorlesungskapitels werden in den entsprechenden Übungen vertieft. Die Folien für dieVorlesung und zusätzliches Material ist digital in Stud.IP zugänglich gemacht.

Übung

Im SS 2022 sind derzeit Übungen in präsenz geplant.

Dabei werden die in Stud.IP bereitgestellten Übungsblätter behandelt und besprochen.

Fragestunde

Bitte kontaktieren Sie die Verantwortlichen nach Bedarf per E-Mail.

Praktikum

Termine

Das Praktikum wird in Form eines Matlab-Simulink-Rechnerpraktikums durchgeführt. Eine individuell gestellte Aufgabe ist in Heimarbeit mit den Methoden aus der Lehrveranstaltung zu bearbeiten.

Aktuelles

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für das SS 2022 unter Stud.IP zur Teilnahme an der LV an! Dort werden auch sämtliche Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Übungsklausur

Die nächste freiwillige Übungsklausur Optimierungsmethoden in der Mechatronik wird am Ende der Vorlesungszeit im Sommersemester 2022 angeboten.

Klausur

Die nächste Klausur Optimierungsmethoden in der Mechatronik wird gegen Ende des Sommersemesters 2022 angeboten.

Kontaktbereich

Übungsleiter und Praktikumsbetreuung:

M.Sc. Christhard Polzin


Termine

  • Vorlesung: Dienstags, 13:30 - 16:00 Uhr
  • Übung: Montags, 16:00 - 17:30 Uhr

Lernziel

Lernziel

Die Studierenden werden befähigt, regelungstechnische Methoden zur Optimierung von ausgewählten Problemstellungen anzuwenden.

Inhalt

Inhalt

  1. Grundbegriffe der Optimierung
  2. Numerische Optimierung ohne Nebenbedingungen
  3. Numerische Optimierung mit Nebenbedingungen
  4. Dynamische Programmierung nach Bellman
  5. Maximumprinzip von Pontrjagin
  6. Zeitoptimale lineare Systeme
  7. Numerische Methoden zur dynamischen Optimierung
  8. Normoptimale Regelung nichtlinearer Systeme
Informationen zur Prüfung

Informationen zur Prüfung

Als Hilfsmittel zur schriftlichen Prüfung "Regelungssysteme im Zustandsraum" ist eine individuell erstellte handschriftliche Formelsammlung (1 Blatt DIN A4 mit beliebigen Inhalten, kein Computerausdruck oder Kopie) zulässig.

Weiterhin darf in der Klausur ein einfacher, nicht programmierbarer Taschenrechner (in der Regel mit einzeiligem Display und evtl. Statuszeile) genutzt werden.

Weitere Hilfsmittel sind nicht zulässig.

Klausurergebnisse

Klausurergebnisse

Die Prüfung Optimierungsmethoden in der Mechatronik (Master) für das Sommersemester 2020 ist vollständig bewertet. Studierende, die einem Notenaushang zugestimmt haben, finden ihr Prüfungsergebnis nachfolgend.

Literatur und Selbststudium

Literatur und Selbststudium

Ergänzendes Material:

Matlab/Simulink: